TSV Durach feiert 10 Jahre Indoorcycling


Mit einem Event mit 5 Stunden Indoor-Cycling mit wechselnden Instruktoren feierte der TSV Durach 10 erfolgreiche Jahre dieses Angebots. Mit Bürgermeister Gerhard Hock, Altbürger-meister Herbert Seger und Herrn Mario Dalla Torre für den Hauptsponsor BSG Allgäu wurde der Cycling-Marathon eröffnet, bei dem mehrere Instruktoren die Zonen Interval, Strength und Race Day demonstrierten. Mit jeweils 25 bis 35 Akteuren in jeder Einheit wurden rund 4.500 km virtuelle Kilometer absolviert, eine Teilnehmerin absolvierte gar alle 5 Stunden. Es wurden die Energiezonen Interval, Strength und Race Day  präsentiert. In den kurzen Pausen gab es Obst , Kuchen u. Mineraldrinks für die Flaschen. Lisa Brennauer , die derzeit verletzt ist, war auch kurz anwesend, Bürgermeister Gerhard Hock ließ es sich nicht nehmen, an der 2. Stunde selbst teilzunehmen.
Seit dem Start 2007 mit 7 Spinning-Bikes auf 18 qm ist das Angebot des TSV Durach stetig gewachsen, es ergab sich durch den starken Zulauf die Notwendigkeit eines größeren Trainingsraums. Im Einvernehmen mit der Schule wurde der untere Turnhallenraum durch den Einbau einer schalldichten Wand und Türe etwas verkleinert und somit ein größerer Spinning-Raum geschaffen. Heute sind 14 Räder im Einsatz, 8 ausgebildete Instruktors motivieren 5 x pro Woche von Mitte Oktober bis Ende März  die Teilnehmer. Ganz großer Dank des TSV Durach gilt  vor allem der BSG Allgäu, Herrn Dalla Torre für die langjährige Unterstützung, ebenso Zweirad Lämmle und Sport Buck sowie  der Gemeinde  und den  zahlreichen Helfern.
Der Erlös des Events diente zur Unterstützung der Kindergärten von Durach und Weidach, der Dank des Veranstalters TSV Durach galt allen Radlern, die mit ihrer Teilnahme eine Spende von gut € 1.000.- ermöglichten. Die Akteure ließen den Tag mit einem Pastabuffet ausklingen.