TSV DURACH -Tennisabteilung

Slider

Presseartikel - Tennisabteilung TSV Durach


 
 

TSV DURACH -Tennisabteilung

 
 

Stellungnahme der Tennisabteilung des TSV Durach zum Projekt "Neubau Kinderhaus St.Theresia"

 

Liebe Bürgerinnen und Bürger der Gemeinde Durach,

 

wir freuen uns sehr, dass die Tennisabteilung des TSV Durach in den letzten Wochen und Monaten so oft Gesprächsthema in den Gemeinderatsitzungen und auch im Duracher Wochenblatt war und das nicht nur aufgrund der überragenden sportlichen Erfolge (3 Meistertitel, 10 Mannschaften im Ligabetrieb und ein Mitgliederzuwachs von knapp 50% in den letzten zwei Jahren), sondern vor allem wegen des Projektes „Neubau Kinderhaus St. Theresia“ und der damit einhergehenden Verlegung der Tennisanlage.

Leider haben wir, die Mitglieder der Tennisabteilung, den Eindruck, dass viele Bürgerinnen und Bürger sowie manche Parteien uns für die Verlegung der Tennisanlagen verantwortlich machen und uns damit Verschwendung von Steuergeldern vorwerfen (da vor 8 Jahren drei Plätze der jetzigen Tennisanlage für knapp 100.000 € generalsaniert wurden). 

Genau wie unser Bürgermeister Gerhard Hock in seinen Ausführungen bereits erwähnt hat, wollen wir hier noch einmal klarstellen, dass nicht die Tennisabteilung den Stein ins Rollen gebracht hat, sondern das Projekt „Neubau Kinderhaus St. Theresia“ Auslöser dieser Diskussion ist. 

Angesichts des positiven Trends in unserer Abteilung ist es für uns natürlich sehr erfreulich, dass über eine neue Tennisanlage gesprochen wird. Der TSV würde in diesem Zuge die Gelegenheit nutzen und in zwei zusätzliche Plätze investieren. Die Kosten dieser Erweiterung würden sich dann die Tennisabteilung und der Hauptverein teilen. Wie in der Stellungnahme der Fraktion CSU und Freie Wählerschaft bereits erläutert wurde, kommt es aufgrund der stetig wachsenden Mitgliederzahl zu einer Überlagerung von Spiel- und Trainingszeiten, so dass regelmäßig auf Fremdanlagen ausgewichen werden muss und Freizeit- und Hobbyspieler so gut wie keine Möglichkeit zum freien Spielen haben.  Eine Verlagerung der Tennisanlage und somit auch eine mögliche Erweiterung, würden wir von daher sehr begrüßen, da wir mit unserer Arbeit auch in Zukunft den Tennissport in Durach nach vorne bringen wollen. 

(Duracher Wochenblatt vom 26. November 2021, Nummer 47)

 

 

Vereinsmeisterschaft 2021Finale 2


Super scheußlich war das Wetter am letzten Donnerstag. Es stand schnell außer Frage, dass es kein Mac Tennis geben wird. So schade, aber Mac Tennis gibt es ja öfter, auch wenn es jede Woche ein Highlight ist sich am Platz zu treffen, ein wenig zu spielen , Leute zu treffen und die die kleinen Köstlichkeiten, die Gabi und Hannelore, mehr wie nur unterstützt von Klaus uns kredenzen.
Aber die sorgenvollen Blicke gen Himmel waren auch schon auf Freitag gemünzt. 15:00 Uhr Endspiel der Vereinsmeisterschaft. Ob das stattfinden kann?
Es konnte. Pünktlich rissen die Wolken auf und die Sonne strahlte. So auch die Zuschauer.
Die Finalisten: Die Überraschung des Turniers, Dominik Rietzler, der alles was ihm vor den Tennisschläger kam weggeputzt hat und Florian Steger, der den Titel nun schon zum zweiten Mal hintereinander verteidigt. Es war spannend und am Anfang sehr ausgeglichen, doch nach ca. einem halben Satz wusste der junge, aber dennoch unglaublich erfahrene Florian, was dem Herausforderer weh tut und dann ging es doch ziemlich schnell, 6:2 6:0. Schade, dass wir auch dieses Jahr noch nicht feiernkönnen, aber vielleicht macht er noch ein viertes Mal und dann gibt es aber kein Halten. Das Bild letzte Woche, sowie dieses stammen von Michaela Herz


Mac Tennis ist wieder da (PGW 21.09.21), aber

 

am Donnerstag 23.9. soll es warm und trocken sein. Das  Mac Tennis Team will es nochmal mit Fleischküchle im Semmel versuchen


Wir freuen uns schon sehr darauf und hoffen, dass ihr wieder gerne und zahlreich kommt.
 
Bis dahin
 
Euer
Mac Tennis TeamMactennisteam4mp
 
 
 

Der Sommer neigt sich dem Ende zu und das Wintertraining beginnt bald. Die Trainingspläne sind versandt. Änderungen können nachgesehen werden unter www.tsv-durach.de/abteilungen/tennis unter Training. Los geht es im Oktober.


 


Vereinsmeisterschaft


Finale
  Die Vereinsmeisterschaften sind wie die letzten Jahre organisiert von Vincent Wucherer. Die Spiele sind soweit durch, wir warten voller Spannung auf das Finale zwischen Florian Steger, der am Montag im letzten Halbfinale Christian Voltz keine Chance lies, obwohl sich dieser tapfer wehrte. Der Termin für das Endspiel gegen Dominik Rietzler, der sich gegen Gerhard Hein durchsetzen konnte  steht noch nicht fest. Es wird aber sicher ein tolles Spiel und wir warten darauf.Flo Volzi

vinzen1
Nicht vergessen das Mixed-Schleifle-Turnier am 25.9. Organisatorin und Ansprechpartnerin ist Be Gotsch. Der Aushang befindet sich am Tennisheim und auch hier. Wir  hoffen nochmal  auf schönes Wetter.
Näheres und Bilder hier und auch auf Instagram.


Mixed Turnier
gibt es auch dieses Jahr wieder:
Aushang_Mixed-Turnier-2021.pdf



 

 
weiter guck auch unter Training

Kinder-Jugend-Tenniscamp (10.8.2021)

Tenniskinder- und Jugendcamp 2021.Tenniscamp home
Hitze, verbrannte Haut und immer in Sorge um einen Sonnenstich, so kannten wir dasTenniscamp die letzten Jahre. Diesmal sah es etwas anders aus. Mit sorgenvollen Blick betrachtete Conny Wastl jeden Morgen den wolkenverhangenen Himmel und den nassen Boden um herauszukriegen, ob das Training unserer munteren Kindergruppen stattfinden kann. Nach all den bekannten Beschwernissen der letzten Monate waren die Kiddys so heiß wie nie zuvor, darauf mit alten und neuen Freunden sich auf dem Tennisplatz auszutoben. Blitzschnell waren die leider begrenzten Plätze ausgebucht und alle standen hochmotiviert in den Startlöchern. Und der Wettergott war gnädig. Bis auf leichte Verschiebungen, die perfekt organisiert und kommuniziert wurden, konnte alles wie geplant stattfinden. Das Wetter war perfekt sich zu bewegen und gegen mittags kam immer die Sonne heraus, so dass die Pausen warm und trocken im Freien genossen werden konnten und die Trainer sich auch kurz ausruhen konnten, da die Kinder fröhlich auf der Wiese tollen und spielen konnten. Die drei Tage anstrengendes Training, leckeres Essen, teils von den Betreuern gekocht, (Spaghetti, was denn sonst) von unserem Klaus Blum, der uns wieder ständig zur Seite stand (was wären wir ohne ihn) gegrillt oder vom Seniorenzentrum versorgt, vergingen wieder , wie im Flug. Die Kuchen, mit denen uns die Mamas und Papas versorgten, waren auch im Nu aufgefuttert, ebenso wie das gesunde Gemüse und alles wurde direkt in Muskelmasse verwandelt. Das merkte man beim Abschlussturnier in dem alle vier Gruppen hervorragende Leistungen zeigten und sich Medallie und Urkunde wirklich verdienten. Phantasievolle Gruppennamen gaben sich die Kinder selber, von Gruppe Schinken bis, Gruppe König und Königin. Zur Siegerehrung spendierte Vorstand Kar-Heinz Wüst noch jedem ein Eis, das er leider aus Termingründen nicht persönlich überreichen konnte. Er hätte sicher viel Spass gehabt auch zu sehen, was für tollen Tennisnachwuchs wir in Durach haben. Wir danken allen, die uns geholfen, gesponsert und Interesse an unserer Arbeit gezeigt haben, natürlich den Eltern, Fa. Jost, Innenausbau Weger und anderen, die nicht genannt werden wollen, denen wir aber dennoch am Herzen liegen, vielen Dank an alle Beteiligte. Es ist immer ein Highlight im Jahr und wenn sich die Kinder am letzten Tag mit leuchtenden Augen verabschieden, sind zwar alle platt, aber wissen sicher, wir freuen uns auf das nächste Jahr.


 Vereinsmeisterschaft 2021

 
auch heuer führen wir eine Vereinsmeisterschaft durch.
Turnierleiter ist wieder Vincent Wucherer, vielen Dank !
Anmeldung ist bis zum 19.08.2021 möglich, die Anmeldeliste hängt im Tennisheim aus.
 
Die Auslosung erfolgt am 20.08.2021 um 17.30 Uhr im Tennisheim.
 
Die Vorrunde läuft von 21.08. bis 05.09. -- sie muss am 05.09. abgeschlossen sein.
Jeder hat 3-4 Gruppenspiele und dann folgen die Platzierungsspiele.
 
Wir hoffen auf rege Teilnahme, auch Zuschauer sind herzlich willkommen.


 


 



Sportanlagen / Tennisplätze aktueller Stufenplan des BTV. (PGW 29.05.2021)

I


 


 

 



 

 Punktspiele (10.08.2021)


Damen II

Nachdem die Woche über fröhliches Kinderlachen auf den roten Plätzen zu hören war, wurde am Wochenende noch einmal hart gekämpft. Die Damen II hatten zum Abschluß noch ein Spiel gegen den TSV Marktoberdorf mit der Chance Meister zu werden, wenn sie alle Spiele gewinnen würden. Leider hat es nicht ganz geklappt, aber die vier Damen, die generationsübergreifend im Alter von 15 bis 60 sich den Gegnerinnen stellten, kämpften hervorragend und die Spiele die sie verloren, waren im Tiebreak so knapp, wie Elfmeterschießen im Fußball. Obwohl sie sich teils sogar im Regen durchkämpften, war es für die Zuschauer ein würdiger Abschluß der Wettkampfsaison. Weitere
Spielergebnisse, können auf der Homepage nachgesehen werden unter www.tsv-durach.de/abteilungen/tennis unter Spielbetrieb eingesehen werden. Es rentiert sich auch, für die Interessierten einen Blick auf Instagramm zu werfen unster TSV Durach Tennis. Dort tummelt sich die jüngere Generation und es sind ein paar schöne Highlights rund um den Tennisplatz zu sehen. IMG 20210808 WA0003

 

 Herren II

Zwei Entscheidungen sind bereits gefallen, die Herren II, hat dieses Jahr der Ehrgeiz gepackt und der helle Wahnsinn, sie sind Meister in ihrer Gruppe. Jungs, die ganze Tennisabteilung ist wahnsinnig stolz auf euch. 

 IMG 20210726 WA0000IMG 20210726 WA0001

 

 Aber auch die Damen sind die Nummer 1, allerdings ein paar Klassen hochrangiger,  leider auch fotoscheu. Allerdings werden auch diese bezaubernden Wesen ab und zu von den Papparazzi erwischt.
IMG 20210726 WA0003

Die Herren I haben das letzte Mal ganz knapp den Aufstieg verpasst. Sonntag ab 10:00 brauchen sie wieder zahlreiche Zuschauer und Daumenhalter, den mit einem Sieg ab 7:2 schaffen sie es diesesmal.Also bitte kommt und feuert unsere Herren an.
aktuelle Coronaregeln sind auf den BTV Seiten bzw. hängen im Tennisheim aus.


 

Kinder-Jugend-Sommercamp

Lange war der Winter und noch länger waren und sind die Sportmöglichkeiten aufgrund Corona eingeschränkt. Deshalb freuen wir uns so, dass das Trainingscamp stattfinden kann. Aber leider war der Ansturm so groß, dass wir nur einen Bruchteil der Kinder berücksichtigen können. Es tut uns so leid, aber das TrainingsCamp ist voll. Leider haben wir nicht die Kapazitäten noch mehr anzubieten. Aber die, die auf Warteliste stehen sind nicht vergessen, sowie wieder etwas geplant wird.


 

Aktuelle News in der Tennisabteilung

Achtung Fehlerteufel: das Schnuppertraining findet am Freitag den 14.5. statt und nicht am 18.5., wie ursprünglich geschrieben.

Anmeldung zum Schnuppertraining:

Auch wenn wir noch immer nicht wissen können, wie die Trainings-Bedingungen sich den Sommer über entwickeln werden, planen wir weiter.  Schon letztes Jahr konnten wir nicht für die Kleinsten nicht so viel anbieten, wie wir gerne wollten und auch dieses Jahr läuft vieles nicht so, wie wir es  gern hätten. Das hindert uns allerdings nicht ein Schnuppertraining für Bambinis zwischen 5 und 10 Jahren anzubieten. Das Ganze findet am 14.5. von 15:00 bis 18:00 Uhr statt
Wer hat Lust auf eine Stunde. Die Hygienemaßnahmen werden dabei natürlich beachtet.
Deshalb bitte anmelden und zwar, ab sofort bis zum 13.5. bei Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, als mail oder unter 0831 5659449 . Die Plätze sind je nach Witterung und Corona-Regelung geöffnet. Mac Tennis braucht leider noch. Aber wir sind sicher, dass es auch 2021 wieder Mac Tennis geben wird.
Tennisheim:
Wir brauchen jemanden zur Reinigung des Tennisheims, Während der Saison Freitag und Montag vormittags jeweils ca. 1,5-2Stunden.Auch ein Greenkeeper, für das Außengelände wird gesucht. Bei Interesse bitte melden.


Anmeldung zum Sommertraining:

Auch wenn wir nicht wissen können, wie die Trainings-Bedingungen sich den Sommer über entwickeln werden, planen wir die günstigste Entwicklung und hoffen, alle Kinder, Jugendliche und Erwachsene bald wieder fröhlich auf den Tennisplätzen herumhüpfen und die gelbe Filzkugel jagen zu sehen. Dazu gehört natürlich ein ordentliches Training, welches wir hoffentlich bald wieder anbieten können.
Deshalb bitte anmelden und zwar schriftlich mit Formular, ab sofort bis zum 24.4. bei Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! als mail oder in den Briefkasten im Tennisheim werfen. Die Anmeldeformulare sind im Anhang des Rundschreibens oder in der Homepage als download zu finden.
Die Plätze sind je nach Witterung und Corona-Regelung geöffnet. Mac Tennis braucht leider noch. Aber wir sind sicher, dass es auch 2021 wieder Mac Tennis geben wird.
Tennisheim:
Wir brauchen jemanden zur Reinigung des Tennisheims, Während der Saison Freitag und Montag vormittags jeweils ca. 1,5-2Stunden.Auch ein Greenkeeper, für das Aussengelände wird gesucht. Bei Interesse bitte melden.

Anmeldeformular_zum_Tennistraining.docx


 


Sportanlagen / Tennisplätze weiterhin geschlossen.(PGW 22.02.2021)

Ach es könnte so schön sein, der Frühling steht vorder Tür und es juckt uns alle in den Fingern, Armen uns Beinen, wie alle sehnen uns nach Spaß, Sport und Spiel oder anders ausgedrückt nach Spiel, Satz und Sieg auf dem Tennisplatz. Aber leider sind die Sportanlagen coronabedingt noch geschlossen.
Aber wir versprechen, so wie es geht öffnen wir. Wir stehen alle in den Startlöchern und hoffen, dass, wenn es dann soweit ist, auch viele Hände mit zupacken damit es ganz schnell losgehen kann. Ach das wird herrlich, mit Schweis auf der Stirn, Muskelkater in den Beinen und Mac Tennis am Platz. Infos folgen sowie etwas bekannt wird

 
Der Vorstand

SaisonendeIMG 2020aufräumen WA0002

Rückblick:
Trotz den schwierigen Umständen war in diesem Jahr doch viel möglich. Unser 11. Jugend und Kindertrainingscamp in der ersten Augustwoche, war wieder ein Highlight. So manche Teilnehmer der ersten Jahrgänge stehen inzwischen als Trainer auf dem Platz und fegen in den Clubmeisterschaften die „Alten“ vom Platz. Ja auch die Clubmeisterschaft konnte in diesem Jahr stattfinden, wenn auch leider , wie in anderen Sportarten ohne große Zuschauerbeteiligung. Auch richtig schöne für die Hobbysportler, wie das Mixed-doppel-Schleifleturnier fanden bei herrlichstem Sonnenschein statt. Tennis in Durach ist ein schöner Familiensport, aber auch die Leistungsorientierten Sportler finden bei uns ihren Platz. Mac Tennis war auch wieder ein wöchentlich statt findendes Donnerstagabend Highlight.
Manches konnte leider nicht stattfinden. So begann die Saison erst verspätet obwohl der März so schön warm war. Inm Vereinsheim konnte gar nichts veranstaltet werden, so gab es heuer auch kein Schafkopfturnier. Und Mac Tennis wirklich nur bei Freiluftwetter. Und leider gibt es, wie den Mitgliedern bereits mitgeteilt wurde, keine Jahresabschlussfeier und Jahreshauptversammlung. Wer hätte sich das vor einem Jahr vorstellen können.
Fleissige Hände haben inzwischen die Plätze winterfest gemacht, aber unsere Allwetterplätze sind natürlich, wie immer bespielbar.
ACHTUNG Trainingsbetrieb
Es tut uns auch sehr leid, dass wir das Kinder- und Jugendtraining für November aussetzten müssen. Ob es im Dezember wieder weitergeht, werden wir sobald möglich bekanntgeben. Die Erwachsenen im Hallentraining können je nach entsprechenden Coronaregeln trainieren oder auch nicht.
Badmington geht gerade auch nicht.
Aktuelle Infos gibt wenn möglich hier . Bis dahin bleibt gesund und haltet im Individualsport euch in Form
Reinschauen in www. tsv-durach.de/abteilungen/tennis. Dort gibt es immer ausführlichere und die neuesten Infos
AKtuelle Coronaregeln unter
https://www.btv.de/de/aktuelles/corona.html


Jahreshauptversammlung und Jahresabschlussfeier am 14.11.2020 entfällt.

Liebe Tennismitglieder!
 
wie Ihr sicher wisst, steht als letztes Event des Tennisjahres die Jahreshauptversammlung und Jahresabschlussfeier an.
 
Seit vielen Jahren verbinden wir beides, quasi als letzter Höhepunkt der Tennissaison um uns nochmal zu treffen, alles revue´
passieren zu lassen und noch etwas zu feiern, bevor wir in die Wintermonate gehen.
 
Zuletzt war der Plan, wenigstens unter den bekannten Hygiene - Regeln die Jahreshauptversammlung durchzuführen, da wir
ja Wahlen und weitere wichtige Punkte zur Vereinsentwicklung anstehen haben.
 
Leider hat sich die "Corona-Situation" so verändert, dass dies nicht möglich ist und die Veranstaltung die für den 14.11.20 geplant
war, hiermit abgesagt wird.
 
Sollte sich die Situation wieder verbessern, sehen wir vor die Jahreshauptversammlung im Februar 2021 durchzuführen. Sollte
dies auch nicht möglich sein, werden wir, Euer Einverständnis vorausgesetzt, die Vorstandschaft und Organisation in der Form 
für ein weiteres Jahr bestehen lassen.
 
Viele Grüsse
 
Die Vorstandschaft

Info bei Manfred Grupp (PGW 29.10.2020)


2. Mixed-Schleifle Tunier

mixed

Dem Hygiene-Konzept des BTV entsprechend konnte auch am Wochenende das 2. Schleifchen-Mixed-Turnier stattfinden. Viele „ernsthafte“ Tennnisspieler belächeln solche Turniere, in denen viele sehr kurze Spiele (ca. 10 Min) mit unterschiedlicher Besetzung durchgeführt werden. Jedoch bringt genau diese Wetterfahrung und Wettkampfpraxis unter realen Bedingungen, den Spielern und Spielerinnen, die normalerweise nicht im Wettkampfbetrieb sind, einen unglaublichen Schub in Ihrem Spiel und die Aufregung und der Spaß sind mindestens so hoch, wie in Punktspielen. Der Muskelkater am nächsten Tag mindestens ebenso.
Unter der bewährten Führung von Be Gotsch versammelten sich 16 Paare ab 12:30 unter freiem strahlend blauen Himmel und kämpften in Mixed-Doppeln um die Schleifchen, wovon es bei jedem Sieg eines gab. Durch die vielen Paarungen zog sich das Turnier bis weit in den Nachmittag, jeder musste acht Spiele bestreiten und so mancher schlich dann doch ziemlich erschöpft aber glücklich    vom Platz. Niemand blieb ohne Sieg. Die ausgezehrten Körper, die sich nicht bei Kaffee und Kuchen schon etwas erholt hatten, wurden liebevoll mit original Würzburger Bratwürsten, wieder aufgepeppt. Nico Gotsch und Jürgen Eckert ließen den Grill glühen und Klaus Blum, sorgte dafür, dass die Getränke bei der Hitze nicht ausgingen.
Nach dem Essen wurde abgerechnet und die Ergebnisse bekannt gegeben.
1. Platz Nadine Lerf mit Vincent Wucherer (Bild)
2. Vanessa Berlechner mit Luca Waldhör
3. Be mit Mathias Gotsch.
Die beste Frau war Nadine Lerf, die sehr zur Freude ihrer jeweiligen Partner, alle acht Spiele gewinnen konnte. Das gleiche gilt für Marco Kustermann, dem besten Mann, der endlich nach einigen Jahren Abstinenz, endlich wieder den Tennisschläger in die Hand nahm und gezeigt hat, dass er nichts vergessen hat und sogar seine Frau mitgebracht mit der er zusammen den

4. Anita und Marco Kustermann belegt hat.
5. Nina und Markus Bauer, frisch verheiratet und in einigen Spielen Gegner gewesen. Wir gratulieren und hoffen es hat der Liebe nicht geschadet.

6.Christina Leupold und Jürgen Eckert, der nicht nur am Grill sondern auch auf dem Platz eine gute Figur macht, wenn auch die Frisur manchman sehr bedenklich ist.

7. Gabi und Manfred Zirngibl.

8. Steffi Nierlich und Nico Gotsch,

9. Felix und Annika Vogler, die Jugend kommt, die Eltern sind schon mal geschlagen

10. Michaela und Christian Herz

11. Lea Schmutz und Niklas Wastl

12. Nina Haupt und Markus Vogler

13. Martha und Hans-Peter Gohn

14. Nicole Henneberger und Männi Steger

15. Susi  und Peter Marton

16. Daniele Vogler und Karl-Heinz Wüst, der wirklich mehr trainieren muss, an der Dame hat es nicht gelegen.


Wir hoffen, dass vor allen jene, die das erste Mal dabei waren, nächstes Jahr wieder mitmachen.
Natürlich gab es für jeden Teilnehmer einen Preis. Möglich wurde es durch unsere Sponsoren, die uns dankenswerter Weise nicht im Stich liesen.
Wir bedanken uns diesmal besonders bei Kegelstube Gaisser, Café Sissi, Flugplatzcafe, Würsteletnd Uli und Andrea, Autohaus Brosch, Reischmann Sport Zahntechnik Hegenbart und Bergbriada. Nicht vergessen wollen wir natürlich unser Kuchenbäckerinnen  und Salatkünstlern, die solche Tage jedesmal unermüdlich aufpeppen.
Und solange die Sonne noch scheint, ist die Saison nicht vorbei. In Durach sowieso nicht.


 

Vereinsmeisterschaft


Auch wenn in dieser Saison auf dem Tennisplatz, wie überall vieles nicht so sein kann, wie wir es gewohnt sind, seien es fröhliche Feste im Tennisheim oder gemeinsame Fahrten zu Auswärtsspielen, sportlich ist Durach voll auf der Höhe. Die Mannschaften konnten ihre Wettbewerbe durchziehen, wir mussten nur die ganz Kleinen zurückziehen. Es ging zwar alles etwas später los, aber der herrliche Sommer sorgte dafür, dass es zu keinen größeren Terminschwierigkeiten kam. 
Die letzten Wochen waren von der Clubmeisterschaft geprägt, die ziemlich rasch einen Sieger fand. Der Titelverteidiger Florian Steger konnte sich letztendlich gegen Christian Voltz durchsetzen. Die Konkurrenz wird allerdings immer stärker. Wir sind gespannt auf das nächste Jahr.

 

Wintertraining Kinder und Jugendliche (18.8.2020)


Tennis Wintertraining für Kinder und Jugendliche.
Es hat den Kindern und auch den Erwachsenen so gut getan, sportliche fröhliche Kinder auf dem Tennisplatz herumhüpfen zu sehen.
Wir wollen uns nochmal bei all den Kindern bedanken, die so brav und diszipliniert sich andie komischen Hygieneregeln gehalten haben und wir danken den Sponsoren , Feneberg und Grüner Baum und denen die nicht genannt werden möchten, dass sie uns selbst in diesen wirtschaftlich schwierig Zeiten nicht im Stich gelassen haben. Und natürlich den fleißigen Helfern und den Eltern die uns wieder so mit den leckersten Kuchen verwöhnt haben, damit Kindern und Betreuern die Kraft nicht ausgeht.
Wir hoffen doch sehr, dass Corona es zulässt, dass wir das Wintertraining durchführen können und die Kinder in Bewegung bleiben. Deshalb:
Auch heuer bieten wir für Kinder und Jugendliche wieder Hallentraining an, vorausgesetzt dass es nicht wieder eingeschränkt bzw. verboten wird.

Anmeldungen sind ab sofort nur schriftlich mit Anlage, bzw. per e-mail möglich. Das Formular wurde per e-mail versand, bzw. kann hier geladen werden.
Anmeldung_zum_Wintertraining_2020.docx

Anmeldeschluss ist der 05.09.2020

Schriftliche Anmeldungen bitte in den Briefkasten am Tennisheim, oder per e-mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.
Derzeit läuft die Vereinsmeisterschaft, leider können wir die Spiele nicht so feiern, wie letztes Jahr, aber es wird sicher dennoch interessante Spiele geben. Also nicht wundern , wenn abends die Plätze gut besetzt sind und die Spieler etwas verbissener , als im Training aussehen. Nein das war nur ein Witz, es geht um den Spaß am Spiel und ein wenig Kräftemessen kann ja nicht schaden.

Tennis-Feriencamp für Kinder und Jugendliche (10.8.2020)

 

Kinder und Jugend Ferien-Tenniscamp

Einfach mal gute Nachrichten. Nach den ersten fürchterlich kalten und verregneten Ferientagen gingen die Organisatoren des Kindertenniscamps am Dienstag den 4.8. schon mit etwas Bauchweh ins Bett. Aber so, wie es sein sollte, strahlte die Sonne am Mittwoch von einem azurblauen Himmel und kein Wölkchen trübte diesen Anblick. So standen ab 9:00 Uhr16 bestens gelaunte Kinder, vier Trainer und ein paar genauso gutgelaunte Betreuer am Tennisplatz und freuten sich auf die nächsten drei Tage.
Aufgrund der Corona bedingten Beschränkungen mussten wir die Teilnehmerzahl auf 16 Kinder begrenzen. So gab es zwei Mädchen und zwei Bubengruppen. Jeweils mit etwas kleineren und etwas größeren Kindern/Jugendlichen. Vor allem die kleinen Mädchen im Grundschulalter bezauberten, wie sie unermüdlich bei immer weiter steigenden Temperaturen der gelben Kugel hinterherflitzen. Erst am letzten Tag, als es sich wirklich anfühlte, als würde der rote Staub glühen, war die Motivation am Wasserschlauch doch eindeutig höher, als die auf dem Tennisplatz.
Zunächst mussten die Coronaregeln erklärt werden. So durften die Kinder, außer aufs Klo, nicht in das Tennisheim. Es spielte sich alles draußen ab, das Essen wurde über eine improvisierte Theke einzeln durch das Fenster gereicht. Jedes Kind hatte einen festen Stuhl mit Namensschild, so dass sie ihre Sachen nicht in Kontakt bringen konnten, der Stuhlkreis wurde durch den Abstand etwas größer gehalten usw. Und es klappte hervorragend. Die Kinder waren unglaublich diszipliniert und die vier Trainer, Seppi Huber, Sami Solimann, Michael Simon und Daniel Greisel führten die Kinder einfühlsam durch die Tage und hatten viel Spaß dabei. Quatsch machen gehörte natürlich mit dazu. Mittags bekamen die Kinder ein gesundes Essen, und nachmittags gab es Kuchen und Obst und natürlich auch immer dazwischen etwas Obst und Gemüse, wenn der kleine Hunger sich meldete. Gerade die Gurken und Karottenstückchen, die mittags verschmäht wurden, fanden in der Nachmittagshitze reißenden Absatz. Technik, Taktik, Ballwurf, Griffhaltung, Kondition, Regeln und auch ein wenig über Sportverletzungen lernten die Kinder in den drei Tagen und manche Unermüdliche wandten es nach Trainingsschluss auch gleich auf dem Platz an. Wahnsinnig machen konnten einen nur die Wespen, die sich stündlich in immer größerer Anzahl in der Küche tummelten. Am letzten Tag wurde Conny Wastl bei ihrem Einsatz doch glatt gestochen. Das war aber zum Glück in all den Tagen, die einzige Verletzung. Nach einem Abschlußturnier am Freitag mit Siegerehrung waren sich jedenfalls alle sicher. Nächstes Jahr sind wir wieder dabei.

Hier ein paar Bilder, mehr folgen demnächst
Bild1


Bild5

 

20.07.2020

Herren 60
Neu ist dieses Jahr unsere Spätjugendmannschaft, die Herren über 60, Zum zweiten Mal in dieser Saison trafen sie auf den SV Amen
mikekdingen, einer motivierten Mannschaft deren Spieler alle bis auf eine Ausnahme schon jenseits der 70 sind. Aber all die Erfahrung die sie mitbrachten nutze nichts, sie mussten sich unseren Durachern wie beim ersten Spiel mit 6:0 geschlagen geben.
Herren
ganz knapp verloren mit 5:4 haben leider unsere Herren in Rettenberg. Schade, ein verlorenes Doppel zuviel hat sie um den Aufstieg gebracht. Aber macht nichts, nächstes Jahr wird es umso schöner.
Kaum begonnen, ist die Saison auch schon fast um. Noch ein Wettkampfwochenende und dann war es das schon wieder? Nichts da, dann kommt das Jungendcamp und noch viele weitere Events auf dem Tennisplatz. Alles ein wenig kleiner wie sonst, aber trotzdem schön.

 

 

 

 

13.07.2020
An
Knaben1.Kopiestrengend ist die Saison dieses Jahr für die Mannschaften. Standen sie wegen Corona erst ewig in den Startlöchern muss es jetzt zack zack gehen. Die Saison ist kurz und alle Spiele müssen absolviert werden. Viel Freude machten wieder unsere Knaben 14, die in Heimertingen antreten mussten. Obwohl sie sich schwer taten und eine Weile teils sehr mit ihrem Schicksal haderten, bissen sie sich durch. Für einen Sieg hat es leider nicht gereicht, aber ein 4:2 auswärts Ergebnis ist eine beachtliche Leistung.
Die erste Herrenmannschaft hatte letztes Wochenende Lindenberg zu Gast, eine starke Mannschaft. Aber nachdem auch die Spieler, die gegen Altusried noch etwas schwächelten, diesmal zur Höchstform aufliefen konnten die Duracher in dieser Saison noch ungeschlagen vom Platz gehen. Jetzt wollen sie um den nächsten Aufstieg in Folge kämpfen. Schade, dass wir sie Zuschauermässig nicht so unterstützen können wie letztes Jahr


Infobriefe

2020-Infobrief-Saison.pdf
INFO2020-2.pdf

TSV Durach 1921 e.V
Geschäftsstelle:

Bäuerlinger Weg 4
87471 Durach

abteilungen footer 400

 

©TSV Durach 1921 e.V. - Webdesign by RBONLINE